ABOUT

Magische Orte:

Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt.
Lao-tse (6. Jahrhundert v.Chr.)

 

Dieser erste Schritt begann wohl Anfang 2012, als wir  die äußerst inspirierende Ausstellung “Magische Orte” im Gasometer in Oberhausen besucht hatten. ”Magische Orte” ist eine Hymne auf die Schönheit und Erhabenheit der Erde. In einer Zeit, in der der Mensch den Reichtum und die Vielfalt des Lebens zu zerstören droht, singt diese Ausstellung ein Hohelied auf die schöpferischen Kräfte unseres Planeten. Sie klagt nicht an und ergeht sich nicht in düsteren Prognosen. Sie führt uns vielmehr die Vielfalt des Lebens so schön und kostbar vor Augen, dass jeder begreift: Wir müssen all unsere Kräfte dafür einsetzen, dass der aus der Schöpferkraft der Erde gewachsene Reichtum niemals vergeht.

 

 

Die Ausstellung “Magische Orte” ist der Arbeit der UNESCO gewidmet, das Welterbe der Natur und Kultur zu bewahren. (Auszug aus dem Fotoband “Magische Orte”) Wir waren fasziniert von den ausgestellten, großformatigen Fotografien und freuten uns, wenn wir spektakuläre Bilder entdeckten, die wir von unseren früheren Reisen her kannten. Plötzlich ging das Licht aus – Stromausfall! Im Gasometer wurde es mucksmäuschenstill. Der gigantische Urbaum in der Mitte des Gasometers schimmerte mystisch durch die spärliche Notbeleuchtung.

 

In diesem Moment flüsterte mir Melanie zu: “Lass uns eine Weltreise planen…!”

 

Nach vielen erfolgreichen Jahren in der “haute cuisine” als Restaurantinhaberin/Leiterin (Melanie) und im Vertrieb in der Baubranche als Verkaufsleiter entschlossen wir uns nun, eine einjährige Auszeit vom Berufsleben zu nehmen, um die Schönheit unserer Erde zu entdecken!

 

Unsere Reise soll im September 2012 beginnen und im September 2013 enden. Dieser Blog ist all unseren Freunden, Bekannten und unseren Familien gewidmet und dient dazu, um ein bisschen an unserer Reise teilzunehmen und um zu sehen, was wir gerade so treiben.

Wir freuen uns, bald von schönen und skurrilen Dingen, von Kultur und Kulinarik, Flora und Fauna und vom faszinierenden Reich der Tiere aus unserer bunten Welt berichten zu können.

 

Save the earth.
(It’s the only Planet with chocolate!) ;-)

 

Peter Joachim & Melanie