30. / 31. Woche – 26. April bis 01. Mai 2013

DOWN UNDER in Sydney!

Nach über 7 Jahren fliege ich heute mit Melanie wieder in meine absolute Traumstadt: Sydney, für mich die wohl mit Abstand schönste Metropole der Welt!

Beim Landeanflug auf den Flughafen sehen wir die berühmte Oper von Sydney aus der Vogelperspektive. Selbst aus über 1000Meter Höhe lässt es sich nur unschwer erkennen, dass sydney eine Stadt der superlative ist.

Wir verbringen eine knappe Woche in dieser grossartigen Stadt und könnten hier aber eigentlich Jahre verbringen, so sehr hat es uns diese Stadt angetan. Eigentlich stand eine mehrwöchige Reise durch das ganze Land an. Leider haben wir in Neuseeland und in den USA unser Reisebudget etwas überstrapaziert, weshalb wir wir uns entschlossen haben, nur eine Woche in Sydney zu verbringen.

Und in dieser Woche sind wir nach langer Zeit mal wieser richtig tief in eine westliche Weltstadt eingetaucht. Kunst, Kultur und kulinarische Genüsse standen auf dem Programm.

Einen Ragesausflug zum weltberühmten Surferstrand Bondi Beach darf da natürlich auch nicht fehlen.An dem wunderschönen, sichelförmigen Strand wird gepost und geflirtet was das Zeugs hält! Überall nur gutaussehende Menschen um uns herum. Man könnte meinen, dass hier alle Menschen jung sind oder es hier irgendwo eine geheimnisvolle Verjüngungsquelle gibt. Vielleicht liegtves aber auch einfach nur an der fantastischen Lebensqualität, die diese Stadt mit den und den meist sehr gut gelaunten, freundlichen und hilfsbereiten Menschen zu bieten hat!

Mehr kann ich und will ich nicht über Sydney berichten, da keines der Wörter dem Glanz dieser Stadt gerecht werden würde.

Sydney muss man fühlen, atmen, sehen…. einfach erleben!
Es war sicher nicht unser letzter Besuch in Down under!