Entries from ''

PUNO – EINE FEIERNDE STADT AM TITICACASEE

1.Woche – 13. bis 16.September 2012 So, heute wollen wir noch ein paar Zeilen über unseren Aufenthalt in Puno am Titicacasee auf knapp 4000 Meter erzählen. Puno ist eine relativ große Stadt, jedoch ohne besonderen historischen Bauwerken. Wir blieben für 3 Nächte in einem sauberen Hostel, mitten in der Fussgängerzone, um uns von unserer Hardcoretrekkingtour…

read more →

KIDS IN PERU

Heute waren wir im heiligen Tal der Inkas, nicht allzuweit von Maccu Pichu und Cusco entfernt, unterwegs und haben uns alte Terassenanlagen aus der Pre-Inkaepoche angesehen.

read more →

Die Andenmetropole und Inkastadt Cusco

2.Woche 17. bis 24. September 2012 Seit Sonntag sind wir in der Andenmetropole Cusco (400T Einwohner) bei einer peruanischen Gastfamilie untergebracht. Die Nächte waren in den letzten Tagen bitterkalt, so dass wir uns erstmal mit traditionellen, warmen “Perumützen” versorgt haben. Nachts schlafen wir mit 5 Bettdecken übereinander! Tagsüber kann es hier auf 3300 Metern Höhe…

read more →

100% Hardcore-Trekkingtour in den Anden

1.Woche – 11. bis 13. September 2012 Arequipa und Canon de Colca – auf den Pfaden der Inkas Heute sind wir wieder früh aus den Federn raus und wollen uns auf den Spuren der Inkas begeben. Um 03Uhr morgens (!) werden wir von unserem Hostel abgeholt. Der Bus ist noch halb leer und wir nehmen…

read more →

Huacachina – eine Oase in der Wüste von Peru

1.Woche – 09. bis 10.September 2012 Ica – Huachachina – Islas Balistas Nach 5 Stunden Busfahrt haben wir nun Ica erreicht. Die Stadt befindet sich etwa 300km südlich von Lima und befindet sich inmitten einer gigantischen Wüste mit riesigen Sanddünen. Mit unseren viel zu schweren Rucksäcken verlassen wir den Busbahnhof und gehen raus auf die…

read more →

Lima Teil 2…….von Melanie

1.Woche – 8. Oktober 2012 Nachdem wir gestern im Zentrum von Lima unterwegs waren, das voller Gegensätze war, sahen wir heute eine völlig andere Seite von Lima! MIRAFLORES ist der Stadtteil neben San Isidro und hier wohnen die Schönen und Reichen von Lima. Es ist hier so sicher, das wir auch nachts die Dreiviertel Stunde…

read more →

In den Strassen von Peru…

Nach einem sehr angenehmen und gefühlten 8 Stunden Flug (tatsächlich waren es über 12 Stunden von Madrid!) werden wir von Eduardo, einem quirligen und sehr sympathischen Peruaner abgeholt und zu seiner kleinen Pension in San Isidro, welches mit Miraflores zu den sichersten der 43 Stadtteile von Lima gehört, gebracht.

read more →

Lima……

Unser erster Tag in Lima war anstrengend, spannend, laut, atemberaubend (Smog) und skurril.

read more →

Jetzt geht’s los!

Plötzlich ist es soweit und wir sitzen im Flieger…

read more →

Die letzte Nacht in Deutschland…

… nur noch wenige Stunden, dann starten wir unsere Weltreise. Unglaublich, irgendwie

read more →