Entries from 'Peru'

ROSARIO UND UNSERE FAHRT IN DEN NORDEN

…. und eine kurzer Rückblick auf eine abenteuerliche Busfahrt in Peru 16. bis 20. Oktober 2012 Nachdem wir uns in Rosario, der drittgrössten Stadt von Argentinien drei Tage lang schön entspannt haben, werden wir uns heute auf dem Weg nach Puerto IGUAZU machen, um die gleichnamigen Wasserfälle zu sehen. Das spektakuläre Naturschauspiel befindet sich im…

read more →

COMER Y BEBER EN PERU!

Essen und Trinken in Peru! Ein paar Impressionen ohne große Worte! Super süß, Super lecker! Tuna- Kaktusfrucht Typischer Essensstand am Straßenrand Mais, Mais, Mais….. Strassenrestaurant mit Handwaschbecken im Freien Straßenmarkt Trucha a la Plancha Popcorn – lecker aber leider nur mit Salz Straßenmarkt Markthalle – da wird man zum Vegetarier ! Ein kleines Nickerchen….. Chicho…

read more →

UNSER ALLTAG IM DSCHUNGELCAMP

3./4.Woche – 27.September bis 06.Oktober 2012 06:30Uhr: Es ist schon taghell und die exotischen Vögel singen und trällern schon ihre Morgensongs. Spätestens jetzt kriechen wir langsam aus unserem Moskitonetz heraus, setzen uns in die wärmende Morgensonne und lesen interessante Bücher. 07:30Uhr: Desayuno! Frühstücken im Haupthaus. Es gibt Margarine, leckere Marmelade, Brötchen und warmen Bananenpfannkuchen! Mmmhhhh……

read more →

(PETER) EIN FEUCHT-FRÖHLICHER AUSFLUG

4.Woche … an einem heißen Mittwoch im Dschungel… Nach unserem extrem anstrengenden Aufstieg entlang des Butterfly-Trails überlege ich, ob ich heute mal “heimlich aus dem Dschungelcamp” ausbüxe und in das Nachbardorf (ein gottverdammtes Dschungelnest mit ca. 15 Einwohnern) flüchte, um mal ein kaltes Bier zutrinken. Um in das Dorf zu kommen, muss ich mit der…

read more →

(MELANIE ) EIN FEUCHT-FRÖHLICHER AUSFLUG

4.Woche (MELANIE) EIN FEUCHT-FRÖHLICHER AUSFLUG …an einem heißen Mittwoch im Dschungelcamp… Heute sind wieder einmal fast alleine im Camp. Ein Großteil der Dschungelbewohner sind mit Alvarro nach Atalaya gefahren, um weiter an den Booten zu bauen. Wir haben heute nicht viel zu tun und wollen deshalb mal den naheliegenden “Butterfly-Trail” entlang wandern. Anscheinend benötigt man…

read more →

EIN TAG ALS HOLZFÄLLER UND BOOTSBAUER UNTERWEGS,

3.Woche EIN TAG ALS HOLZFÄLLER UND BOOTSBAUER UNTERWEGS! … an einem Sonntag im tiefen Amazonasgebiet… Heute geht es mit Alvarro, unserem Dschungelchef, in die über 2 Stunden entfernte Stadt Alataya um ihm und seinem Freund zu helfen, ein Boot zu bauen. Wir fahren mit dem Taxi bis nach Picopalta, von da aus werden wir von…

read more →

MIT CHICO UNTERWEGS

3.Woche An irgendeinem Tag während unseres Dschungelabenteuer… Heute sind wir ganz allein im Dschungel! Die anderen Mitbewohner sind in das nächste Dorf gewandert (2Stunden Fußweg von unserer Lodge entfernt!) und Alvarro, el chefe, hatte auch außerhalb was zu erledigen. Deshalb wurden wir zum Birdwatching losgeschickt und mit einem Hightech-Feldstecher, Block und Kuli ausgestattet. Also, los…

read more →

10 TAGE DSCHUNGELCAMP IM MANU NATIONALPARK PERU

3./4.Woche – 27.September bis 06.Oktober 2012 Heute verlassen wir mal wieder die Andenmetropole Cusco und lassen uns auf ein neues Abenteuer tief im Dschungel ein! Es ist für uns ein interessantes Selbstexperiment: 10 Tage lang fernab von der Zivilisation und Urbanisierung, d.h. ohne Strom/Licht, ohne Fernseher/Radio, ohne Restaurants, ohne Warmwasser/heiße Duschen und natürlich ohne Internet…

read more →

DIE ABENTEUERLICHE REISE NACH MACHU PUCCHU…

3. Woche – 24. bis 25. September 2012 Heute fahren wir endlich nach Machu Picchu, eines der Highlights von Peru! Dieses Mal werden wir zu einer angenehmen Zeit, nämlich um 7:45Uhr mit einem kleinen Mercedes Bus abgeholt. Wir fahren die Berge hinauf, raus aus der Stadt und vorbei an vielen ärmlich aussehenden Stadtteilen. Viele Strassenhunde…

read more →

KIDS IN PERU

Heute waren wir im heiligen Tal der Inkas, nicht allzuweit von Maccu Pichu und Cusco entfernt, unterwegs und haben uns alte Terassenanlagen aus der Pre-Inkaepoche angesehen.

read more →

Die Andenmetropole und Inkastadt Cusco

2.Woche 17. bis 24. September 2012 Seit Sonntag sind wir in der Andenmetropole Cusco (400T Einwohner) bei einer peruanischen Gastfamilie untergebracht. Die Nächte waren in den letzten Tagen bitterkalt, so dass wir uns erstmal mit traditionellen, warmen “Perumützen” versorgt haben. Nachts schlafen wir mit 5 Bettdecken übereinander! Tagsüber kann es hier auf 3300 Metern Höhe…

read more →

100% Hardcore-Trekkingtour in den Anden

1.Woche – 11. bis 13. September 2012 Arequipa und Canon de Colca – auf den Pfaden der Inkas Heute sind wir wieder früh aus den Federn raus und wollen uns auf den Spuren der Inkas begeben. Um 03Uhr morgens (!) werden wir von unserem Hostel abgeholt. Der Bus ist noch halb leer und wir nehmen…

read more →